Glücksspiel ist eine Form von Unterhaltung und sollte auch als solche behandelt werden. Casino-Spielen sollte verantwortungsvoll genossen werden und nicht als Weg zum schnellen Weg betrachtet werden. Achte darauf Verlusten hinterherzujagen, oder nur nach Gewinnen zu streben und überprüfe deine Einzahlungen regelmäßig.  

Sobald du um Geldbeträge spielst, die für andere Dinge, wie Miete, Lebensmittel, Rechnungen o.ä. gedacht sind, solltest du über eine Auszeit nachdenken und einen Selbstausschluss erwägen. In einem Online Casino kannst du dir zudem Limits setzen, um deinen Spielverlauf zu kontrollieren.  

Jugendschutz  

Glücksspiel ist erst ab 18 Jahren zu genießen und die Online-Casinos nehmen dies sehr ernst. Aus diesem Grund wird das Alter der Spieler kontrolliert und die Casinos verbannen minderjährige Spieler aus ihren Casinos.  

Setze Limits   

Viele Casinos bieten Limits an, die du für dich setzen kannst. Das kann beispielsweise ein Einzahlungs-Limit sein, dass es dir nur erlaubt bis zu einem bestimmten Wert einzuzahlen. Außerdem gibt es das sogenannte Verlust- Limit, hier wird es verhindert, dass du nach dem Verlust eines bestimmten Wertes nicht mehr weiterspielen kannst.  

Online-Casinos bieten zudem eine einen Realitäts-Check an mit dessen Hilfe du immer wieder an deine Zeit im Spiel und deinen Spielverlauf erinnert wirst.  Du hast zudem das Recht dein Konto in den Casinos sperren zu lassen. Dies kannst du entweder für einen bestimmten Zeitraum tun oder auf unbestimmte Zeit.  

Mache den Selbsttest  

Manchmal hilft es einen kleinen Selbsttest zu machen, um zu sehen ob man sein Spielverhalten im Griff hat. Beantworte diese Fragen und sei ehrlich zu dir, wenn du mehr als eine Frage mit „Ja“ beantwortest, solltest du eine Beratung in Betracht ziehen.  

  1. Spielst du oft länger als geplant? 
  2. Hast du einen starken Drang nach einem Gewinn weiter zu spielen und noch mehr zu gewinnen? 
  3. Hast du das starke Verlangen nach einem Verlust weiter zu spielen und deine Verluste zurückzugewinnen?
  4. Spielst du oft, bis dein ganzes Geld ausgegeben ist? 
  5. Hast du jemals dein Einkommen oder deine Ersparnisse dazu benutzt, um weiter zu spielen und dadurch deine Rechnungen nicht bezahlen können? 
  6. Hast du schon mehrmals erfolglos versucht mit dem Spielen aufzuhören? 
  7. Hast du jemals das Gesetz gebrochen, um dein Spiel zu finanzieren? 
  8. Hast du dir schon einmal Geld geliehen, um dein Spiel zu finanzieren? 
  9. Hast du jemals etwas verkauft oder versetzt, um dein Spiel zu finanzieren? 
  10. Hast du dich jemals wegen deiner Spielverluste depressiv gefühlt oder sogar daran gedacht dir etwas anzutun? 
  11. Hast du Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen nach dem Spielen? 
  12. Hast du jemals versucht mit dem Glücksspiel aus deiner finanziellen Lage herauszukommen? 
  13. Spielst du, wenn du enttäuscht oder frustriert bist um ein Glücksgefühl oder eine Hoch zu erleben? 

Bei diesen Adressen kannst du dir im Zweifelsfall Hilfe holen:  

www.anonyme-spieler.org 

https://www.check-dein-spiel.de/beratung-hilfe/online-beratung/